€0.00 (0 items) | Warenkorb

Was ist eine Generikum Pille?

Sehr oft fragen uns unsere Website-Kunden nach Generika. In dieser Sektion haben wir einige nützliche Informationen über Generika im Allgemein und die wir in unserem Produkt-Liste haben. Klicken Sie hier

 

Haben Sie das Produkt die Sie suchen gefunden?

Haben Sie einen Vorschlag über unsere Webseite, Produkte oder Dienstleistungen? Bitte hinterlassen Sie hier eine Notiz. Wir werden unser Bestes tun, um die Produkt die Ihnen interessieren, oder nehmen Sie Ihren Vorschlag in Betracht.

Unser Rechnungswesen wird zertifiziert durch:

Product

Generisches Kemadrin
Procyclidine 5mg

Kemadrin
Alzheimer Und Parkinson

Marke(n): Kemadrin / Dine

Hersteller: GlaxoSmithKline Plc / Mano Pharmaceuticals Pvt. Ltd.

Generisches Kemadrin behandelt Parkinson.

PackungPro PillePreisKaufen
5mg × 30 tablet€1.53€46.03Kaufen!
5mg × 60 tablet€1.46€87.51Kaufen!
5mg × 90 tablet€1.19€106.86Kaufen!
5mg × 120 tablet€1.07€128.98Kaufen!
5mg × 180 tablet€0.97€174.14Kaufen!









« Hide Info

Kemadrin

Prozyklidin Hydrochlorid Tabletten

Was ist dies für ein Medikament?

PROZYKLIDIN ist ein Anticholinergikum und entspannt die Muskulatur. Die Spasmen hören auf. Dieses Medikament wird auch bei Muskelversteifung, Zittern, Spasmen und mangelnder Muskelkontrolle bei Parkinson verschrieben; zudem hilft es bei bestimmten Muskulatur-Konditionen, die durch einige Medikamente hervorgerufen werden.

Was muss mein Arzt bzw. meine Ärztin vor der Behandlung wissen?

Informieren Sie sie über folgende Umstände:

  • Engwinkelglaukom
  • Bluthochdruck
  • Herz- oder Blutgefäßkrankheit
  • Nieren- oder Leberprobleme
  • Psychische Störungen
  • Muskelschwäche
  • Geschwürhafte Kolitis
  • Probleme beim Urinieren
  • Unkontrollierte Bewegungen mit den Händen, dem Mund oder der Zunge
  • Eine ungewöhnliche oder allergische Reaktion auf Prociclidin, andere Medikamente, Lebensmittel, Farb- oder Konservierungsstoffe
  • Schwangerschaft oder Schwangerschaftswunsch
  • Stillen

Wie nehme ich dieses Medikament?

Schlucken Sie das Medikament mit einem Glas Wasser mit etwas zu Essen oder sofort nach Beendigung einer Mahlzeit. Regelmäßig und nicht öfter als verschrieben. Nur nach ärztlichem Rat absetzen.

Überdosierung: Wenn Sie mehr Tabletten eingenommen haben, als Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin verschrieben hat, wenden Sie sich sofort an das nächstgelegene Krankenhaus oder an Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin.

ACHTUNG: Dieses Medikament ist ausschließlich für Sie bestimmt. Geben Sie es nicht weiter an Andere.

Was soll ich machen, wenn ich die Einnahme vergesse?

Wenn Sie eine Dosis vergessen haben, holen Sie sie möglichst schnell nach. Ist jedoch der Zeitpunkt der nächsten Einnahme gekommen, lassen Sie die vergessene Dosis aus. Verdoppeln Sie aber keinesfalls die Dosis.

Welche Wechselwirkungen kann es geben?

  • Phenothiazin

Geben Ihrem Arzt bzw. Ihrer Ärztin eine Liste aller Ihrer verschreibungspflichtigen und nicht verschreibungspflichtigen Medikamente, Wirkstoffe, Kräuterprodukte und Nahrungsergänzungsmittel. Geben Sie auch an, ob Sie Rauchen, Alkohol trinken oder Drogen nehmen. All diese Substanzen können die Wirksamkeit des Medikaments verändern bzw. beeinträchtigen. Beraten Sie sich mit Ihrem Arzt bzw. Ärztin bevor Sie irgendeines Ihrer Medikamente absetzen oder wieder einnehmen.

Was muss ich während der Einnahme dieses Medikaments beachten?

Gehen Sie regelmäßig zu Nachuntersuchungen zu Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin. Die Wirkung des Medikaments kann mehrere Wochen oder Monate dauern, nehmen Sie es aber weiter regelmäßig. Nehmen Sie keine anderen Parkinson-Medikamente, ohne Ihren Arzt oder Ihre Ärztin zu konsultieren

Procyclidin kann Benommenheit oder verschwommene Sicht verursachen. Fahren Sie kein Auto oder steuern Sie auch keine Maschinen. Machen Sie nichts, was Ihre Konzentration erfordert. Das kann gefährlich sein, bis Sie wissen, wie Sie wissen, wie das Medikament bei Ihnen wirkt. Nehmen Sie Prozyklidin allein, mit bestimmten anderen Medikamenten oder mit Alkohol, kann dies Ihre Fahrfähigkeit oder die Ausübung von gefährlichen Tätigkeiten beeinflussen.

Überhitzen Sie nicht im heißen Wetter oder während des Sporttreiben oder anderer Aktivitäten. Sie könnten einen Schlaganfall bekommen.

Welche Nebenwirkungen gibt es?

Nebenwirkungen, die Sie SOFORT Ihrem Arzt oder Ihrer Ärztin melden müssen:

  • Atembeschwerden oder Schluckbeschwerden, Rauheit oder Gefühl eines „zugeschnürten Halses“
  • Anschwellen des Gesichts, Lippen, Zunge, Hände oder Füße
  • Brustschmerzen
  • Schwieriges oder schmerzhaftes Urinieren
  • Schneller oder unregelmäßiger Herzschlag
  • Augenschmerzen
  • Stimmungsänderungen
  • Unkontrollierte Bewegungen

Folgende Nebenwirkungen müssen nicht behandelt werden (Kontaktieren Sie Ihren Arzt bzw. Ihre Ärztin falls sie andauern oder als störend empfunden werden):

  • Verschwommene Sicht
  • Verstopfung
  • Erweiterte Pupillen
  • Trockener Mund
  • Schwindelgefühl
  • Benommenheit
  • Appetitverlust
  • Übelkeit
  • Magenverstimmung
  • Erbrechen

Diese Liste ist nicht vollständig.

Wie ist das Medikament aufzubewahren?

Arzneimittel für Kinder unzugänglich lagern bei einer Raumtemperatur 15 bis 30 Grad Celsius. Die Packung gut verschlossen halten, damit kleine Kinder sie nicht öffnen können. Vor Licht, Hitze und Feuchtigkeit schützen. Nicht aufgebrauchte Medikamente nach deren Haltbarkeitsdatum entsorgen.

Durch den Aufenthalt auf unserer Website erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten in Übereinstimmung mit unserer Datenschutzrichtlinie einverstanden.